Hausordnung

Hausordnung Berghaus

Hausordnung

Anreise:

Nach 15:00 Uhr (siehe Anfahrtsskizze). Im Winter sind u. U. Schneeketten erforderlich. Ein Gepäcktransport ist in Absprache mit Fam. Stemer (rechtes Nachbarhaus in Talblickrichtung gesehen) möglich. Den Schlüssel zum Haus erhalten Sie von Fam. Stemer.

Abreise:

Bis 10:00 Uhr oder in Absprache mit dem Berghausverwalter. Schlüsselrückgabe erfolgt

1. persönlich an Nachmieter,

2. persönlich an Fam. Stemer.

Beanstandungen:

Eigene Beschädigungen am bzw. im Haus sind dem Hüttenwart / Berghausverwalter zeitnah zu melden. Beanstandungen, die bei Ihrer Anreise festgestellt werden, melden Sie bitte Fr. Stemer und dem Hüttenwart / Berghausverwalter. Für nicht gemeldete Beanstandungen haftet der letzte Mieter.

Mitzubringen sind:

Bettwäsche, Leintücher, Geschirrtücher, Müllbeutel, Handtücher, WC-Papier, Spülmaschinenmittel und Hausschuhe.

Reinigungsgeräte sind vorhanden.

Haustiere:

Der Zutritt von Haustieren im Berghaus ist generell untersagt.

Im Haus:

Im gesamten Berghaus gilt Rauchverbot. Ebenso ist das Anzünden von Kerzen usw. untersagt. Das Untergeschoss sowie das Zimmer direkt an der Treppe zum Obergeschoss sind Privatbereich der Besitzer. Im Haus bitte nur Hausschuhe tragen. Wintersportausrüstung, Ski-Boards und Wanderschuhe sind im Skiraum aufzubewahren. Bitte die Kanäle am TV-Gerät / Receiver nicht verändern. Der Sicherungskasten befindet sich im Untergeschoss. Das Haus wird von einer Naturquelle mit Wasser versorgt. Bei einem Druckabfall wenden Sie sich bitte an Fam. Stemer. Die Heizkörper sind bei der Abreise wie folgt einzustellen: Im Sommer auf 0, im Winter auf 1. Alle Fenster und Türen schließen. Hinterlassen sie keine Lebensmittel im Haus (altes Brot kann bei Fam. Stemer als Tierfutter abgegeben werden). Speisereste sind im Kompost hinter dem Haus zu entsorgen.

Nachtruhe:

Ab 22:00 Uhr halten Sie bitte die Nachtruhe im und vor dem Haus ein. Beim Aufenthalt von mehreren Gruppen

bitten wir diese nicht zu stören.

Außenbereich:

Die Wiesen der Nachbarn und das Bienenhaus bitte nicht betreten.

Parkplätze:

Vor dem Haus stehen max. 5 Pkw Parkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze sind an der Straße Richtung

Gargellen vorhanden, gekennzeichnet mit dem Schild „Parkplatz Trudi Vogel“.

Weisungsberechtigte:

Sind der Hüttenwart / Berghausverwalter, Fam. Vogel und Fam. Stemer. Diese Personen haben jederzeit Zutritt zum Haus.

Zusatzbetten:

Auf Anfrage können entsprechende Zusatzbetten bereitgestellt werden.

Mülltrennung:

Die Mülltrennung erfolgt nach den strengen Regeln und Vorgaben des L. Vorarlberg und sind zwingend einzuhalten.

Die Regeln hängen an der Pinnwand aus.

Putzordnung:

Putzgeräte und Staubsauger sind vorhanden. Folgende Reinigungsarbeiten sind vor der Abreise durchzuführen: Waschbecken, Dusche/Bad, Toiletten und Spiegel reinigen. Alle Böden und Teppiche saugen einschl. Treppe und bis auf die Teppiche nass rauswischen. Eckbank, Stühle sowie Küchenmöbel und Kaffeemaschine reinigen. Kühlschrank ausschalten, reinigen und Türe offen lassen. Geschirrspüler: Sieb und Auffangbehälter reinigen und Türe offen lassen. Elektrogeräte ausstecken. Bei gleichzeitigem Aufenthalt von mehreren Gruppen, sind die Reinigungsbereiche untereinander abzustimmen.

Bitte fahren Sie im gesamten Eggaweg langsam und achten Sie auf die Nachtruhe!!