Home

Skifreunde Kirchentellinsfurt 1975 e.V.

Obere Birke 49

72138 Kirchentellinsfurt

Telefon
Tel.: (07121) 1363436

 

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

HERZLICH WILKOMMEN

SKIFREUNDE K'FURT

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Rückblick der Skifreizeit vom 3.-5. März 2023

28. 03. 2023

am Freitag, 3. März 2023 war es endlich soweit. 17 Mädels und vier Jungs trafen sich um 14Uhr zum Beladen des Reisebusses. Jedes Kind hatte viel Gepäck dabei – auch die Lebensmittel und sonstigen Versorgungsmittel für das ganze Wochenende durften nicht fehlen. Der Platz im Bus war schnell eingenommen, die Eltern verabschiedet und los ging es – quer über die schwäbische Alb. Dank einer Toilette im Bus, mussten wir keinen Stopp einlegen und somit waren wir nach knapp 3,5 Stunden bereits an unserem Ziel in St. Gallenkirch.

 

Da der Reisebus nicht direkt ans Berghaus fahren kann, musste das ganze Gepäck erstmal ausgeladen werden. Dank Engelbert wurde es anschließend mit einem Anhänger hingefahren. Die Kinder durften nach der langen Busfahrt erstmal einen kleinen Spaziergang zum Haus machen.

Nachdem die Zimmer bezogen waren, wurden eifrig Zimmerschilder gebastelt damit auch jeder genau sehen konnte –   wer in welchem Zimmer wohnt.                              

Zum Abendessen gab es Maultaschen in der Brühe. Um 21Uhr ging es, nachdem alle „Klamottenhäufchen“ für den bevorstehenden Skitag gerichtet waren ins Bett.

Am Samstag, wurden die Kinder um 7Uhr von den Betreuern geweckt, im Anschluss ging es runter in den Aufenthaltsraum zum Frühstück. Nach dem Frühstück musste sich noch jeder ein Vesperbrot richten, dass gemeinsam mit einem Getränk, Müsliriegel und einer Schoki fürs Mittagessen mitgenommen wurde. Um 8:20Uhr war Treffpunkt vor dem Berghaus – zuvor ging es ziemlich hektisch zu…“wo ist mein Helm?“, „ich bekomme meine Schnallen nicht zu“, „wer ist noch nicht eingecremt?“ 😉

       

Aber alle schafften es pünktlich gerichtet vor dem Haus zu stehen. Dann war erstmal ein Fußmarsch mit Skistiefeln und Ski/Stöcken zur Bushaltestelle angesagt. Dort hatten wir dann doch noch ewig Zeit, denn der Bus kam nicht wie auf dem Plan stand um 8:55Uhr, sondern erst 15min später …

 

In der Gondel der Schafbergbahn war fast nichts los, sodass wir dann recht zügig auf den Berg kamen. Nach einer kurzen Aufwärmung, fuhren wir gemeinsam eine Fahrt – bei der alle Kinder noch „vorfahren“ durften – damit am Ende die Skilehrer eine passende Gruppe zusammen hatten. Um 11:30Uhr trafen sich dann alle bei herrlichem Wetter auf der Terrasse des Schafberges zum Mittagessen.

 

Einige Skifahrer fuhren dann um 15:50Uhr mit dem Bus schon ins Tal, Steffis und Heidis Gruppe genoss noch das Kaiserwetter und die tollen Pisten noch bis zur letzten Fahrt.


Nachdem auch unsere Skier im Skidepot eingeschlossen waren, machten wir uns mit dem letzten Skibus um 17:20Uhr ebenfalls auf die Heimfahrt.

Im Berghaus angekommen, musste man flink sein, um sich rasch in die Duschliste einzutragen. Die Zeit dazwischen wurde noch mit Tischkickerspielen oder Obst essen verkürzt. Zum Abendessen gab es dann lecker Spaghetti Bolognese bzw. Tomatensoße mit Salat. Kurz vor acht trafen wir uns dann zur Berghausolympiade. In vier Gruppen aufgeteilt, durften die Kinder tolle Spiele (Holspiel, Gedicht schreiben, Lied gurgeln, Rätsel raten und einem Gruppenmitglied eine Fantasiefrisur kreiren) miteinander und natürlich auch gegeneinander machen. Es hat allen super viel Spaß gemacht und auch die Erwachsenen hatten viel zu lachen.

An diesem Abend gingen alle natürlich ein klein wenig später ins Bett. Aber total glücklich, zufrieden und ziemlich ko nach so einem langen Skitag.

Am Sonntag war ein klein wenig Stress angesagt. Nach einem reichhaltigen Frühstück, musste sich wieder jeder ein Vesper machen, sich anziehen, das Bett abziehen, Busgepäck, Handgepäck und Stiefeltasche mit normalen Schuhen richten und runter bringen. Und dann hieß es zum letzten Mal – mit den Skistiefeln zum Bus laufen – aber diesmal relaxt – denn die Ski und Stöcke hatten ja schon auf dem Berg „übernachtet“.

Wie auch schon am Tag zuvor erwartete uns der Berg mit Sonnenschein und wir waren alle „heiß“ aufs Skifahren. Die großen unter uns – sind sogar schon um 7:50Uhr !! mit dem Skibus gefahren – um auf den noch leeren Pisten ihre Spuren zu ziehen 😉

 

Am Sonntag war dann für alle gemeinsam um halb drei Schluss.

 

Mit dem Skibus ging es dann an diesem Tag bis zur Haltestelle der Valisera Bahn, an der unser Reisebus bereits auf uns wartete – allerdings mussten alle noch mit anpacken und eine Kette machen, damit unser Gepäck noch im Bus landete, anstatt die Kinder im Gepäckraum…

 

Auf der Heimfahrt gab es dann noch zum Abschluss die Siegerehrung der Bergolympiade 2023.

Es gab sogar zwei erste Plätze – diese gingen an die „Seesterne“ und die „Schneeflocken“. Auf den zweiten Platz landeten „die Ohrringe und Finn“ und den dritten Platz belegten die „Pistenrowdys“.

Überglücklich, unversehrt aber müde kamen wir dann gegen halb acht wieder in Kirchentellinsfurt an.

 

Wir, die Skifreunde – in Vertretung – von Steffi, Dagmar, Heidi und Christoph sagen DANKE und freuen uns auf die Skifreizeit 2024!

 

Bild zur Meldung: Rückblick der Skifreizeit vom 3.-5. März 2023

Fotoserien


Jugend / Kinder Skifreizeit 2023 (28. 03. 2023)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

16. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

29. 07. 2024 bis 01. 08. 2024